Verbinden Sie sich mit SPIER

Schorlemerstraße 1, 32839 Steinheim

info@spier.de

Ihre Ansprechpartner

Finden Sie immmer den richtigen Ansprechpartner.

Andreas Fast

Leiter Vertrieb und Marketing

+49 5233 945 106
Thomas Berg

Leiter Verkauf DACH

+49 6293 95124
+49 151 55 13 46 60
Rüdiger Pilz

Regionalverkaufsleiter

01-19 39 98-99
+49 3304 505 591
+49 151 58 37 08 28
Matthias Henneke

Regionalverkaufsleiter

20-31 38
+49 5233 945 166
+49 160 90 54 48 82
Hubertus Düwel

Regionalverkaufsleiter

32-34 37 40-53 57-59
+49 5233 945 126
+49 151 55 13 46 66
Tanja Neuhaus

Vertrieb

32-34 37 46 48-49
+49 5233 945-1914
+49 151 55 13 46 66
Andre Nübel

Vertrieb

40-45 47 50-53 57-59
+49 5233 945-3840
+49 170 58 10 64 9
Raimund Heggemann

Regionalverkaufsleiter

35-36 54-56 60-69 97
+49 5258 991 435
+49 151 55 13 46 54
Andreas Jung

Regionalverkaufsleiter

70-79 87-89 Schweiz
+49 7134 138 64 70
+49 151 55 13 46 51
Bernhard Klose

Regionalverkaufsleiter

80-86 90-96 Österreich
+49 89 74 74 60 88
+49 151 55 13 46 53
Gustav Heuermann

Großkundenbetreuer

+49 5233 945 156
Stefanie Waldhoff

Großkundenbetreuerin

+49 5233 945 160
Matthias Schröder

Key Account Manager Kühlaufbauten DACH | NL

+49 5233 945 124
+49 151 55 13 4661
Matthias Schröder

Key Account Manager Kühlaufbauten DACH | NL

+49 5233 945 124
+49 151 55 13 4661
Gunnar Böttcher

Vertriebsinnendienst

+49 5233 945 154
Irina Brendler

Vertriebsinnendienst

+49 5233 945 155
Detlef Hanke

Vertriebsinnendienst

+49 5233 945 165
Andreas Schröder

Technischer Vertrieb

+49 5233 945 178
Matthias Krehs

Reparatur-Service

+49 5233 945 276
Ansgar Markus

Ersatzteil-Service

+49 5233 945 169
Philipp Jasperneite

Ersatzteil-Service

+49 5233 945 149
Reinhardt Voss

Qualitätssicherung

+49 5233 945 140
+49 151 55 13 46 55
Janis Boldt

Qualitätssicherung

+49 5233 945-138
Kai Degner

Leiter Einkauf und Logistik

+49 5233 945 230
Johannes Brenneker

Einkauf Aluminium, Fremdbearbeitung, Beschichtungen, Kühlerplatten

+49 5233 945 115
Thorsten Krüger

Einkauf Bodenplatten, Kühlgeräte, Ladebordwände, Platten, Quer- und Längsträger, Zeichnungsteile

+49 5233 945 3805
Stefan Potthast

Einkauf Achsen, Fahrzeugkomponenten, Heckrahmen, Planen, Stahl, Türen

+49 5233 945 128
Meinolf Wiechers

Ansprechpartner für neue Lieferanten, Technischer Einkauf, Lieferantenentwicklung

+49 5233 945 3814
Volker Brockmann

Leiter Konstruktion und Entwicklung

+49 5233 945 180
Stefan Reddeker

Leiter Auftragskonstruktion

+49 5233 945 161
Jürgen Spier

Geschäftsführer

+49 5233 945 112

| NEU & LEICHT: Der SPIER Athlet S

Nach dem Motto „Nichts leichter als das.“ ist bei SPIER ein Kofferaufbau entstanden, der eine neue Generation der über vielfach bewährten SPIER Athlet Kofferaufbauten einläutet. Für die speziellen Bedürfnisse in der Transporter-Klasse und in der City-Logistik wurde ein Kofferaufbau entwickelt, der nachhaltig gebaut und gleichzeitig flexibel und leicht ist.

Durch den Einsatz modernster Werkstoffe wurde zum Beispiel das Aufbaugewicht deutlich reduziert. Gleichzeitig wurde die Flexibilität erhöht. So sind z. B. in den Außenrahmen integrierte Airline-Schienen mit Zurrbügeln oder ein kratz-unempfindlicher Ladeboden nur einige von vielen praktischen Details. 

Der SPIER Athlet S ist erhältlich als Plywood-Kofferaufbau und als Sandwich-Kofferaufbau in Leichtbau-Ausführung.

Tonnagen (zGG): 3,5 - 5,5 t

Für Fahrgestelle der folgenden Hersteller ist der SPIER Athlet S erhältlich...

| Mehr als 50.000-fach bewährt: 
Der SPIER Athlet

Der Standard-"Athlet“ steht für Fahrzeuge mit Plywood-Aufbau. Im Gegensatz zur Leichtbauweise wird der Werkstoff Plywood eingesetzt – eine mit glasfaserverstärktem Kunststoff beschichtete Mehrschichtholzplatte. Die Plywood-Bauweise ist eine stabile "Allround"-Bauweise und kommt bei Fahrzeugen von 7,0 bis 26 t zum Einsatz. Bei SPIER Athlet Kofferaufbauten mit mehr als 12,0 t werden sogar alle Modelle in Plywood-Bauweise gefertigt.

Eine hohe Nutzlast wird beim SPIER Athlet mit großem Transportvolumen vereint. Mittels attraktivem und dynamischem aeroform-Design bietet der Athlet ökonomische sowie ökologische Vorteile. Exzellente Stabilität und Dichtigkeit kennzeichnen die Konstruktion aus einteiligen Boden- und Dachrahmenprofilen. Diese aerodynamisch geformten Einfassprofile verringern den Luftwiderstand und reduzieren damit den Kraftstoffverbrauch

Tonnagen (zGG): 7 - 26 t

Für Fahrgestelle der folgenden Hersteller ist der SPIER Athlet erhältlich...

| Nutzlastoptimiert: 
Der SPIER Athlet Plus

Der "Athlet Plus“ steht für Fahrzeuge in Leichtbauweise. Im Gegensatz zur Plywoodbauweise werden die Aufbauwände aus GFK-beschichteten Leichtbauwänden mit Hartschaum-Isolierkern hergestellt. Die Leichtbauweise kommt bei SPIER Athlet Kofferaufbauten bis 12,0 t zum Einsatz und ermöglicht Nutzlastvorteile gegenüber der Plywoodbauweise.

Eine sehr hohe Nutzlast wird beim SPIER Athlet Plus mit großem Transportvolumen vereint. Mittels attraktivem und dynamischem aeroform-Design bietet der Athlet Plus ökonomische sowie ökologische Vorteile. Exzellente Stabilität und Dichtigkeit kennzeichnen die Konstruktion aus einteiligen Boden- und Dachrahmenprofilen. Diese aerodynamisch geformten Einfassprofile verringern den Luftwiderstand und reduzieren damit den Kraftstoffverbrauch.

Tonnagen (zGG): 7 - 12 t

Für Fahrgestelle der folgenden Hersteller ist der SPIER Athlet Plus erhältlich...

| Kompetenz für temperaturgeführte Transporte: Der SPIER Athlet Thermo

Die SPIER „Athlet Thermo“ Aufbauten für Kühlfahrzeuge sind die hervorragende Lösung für den Transport von temperaturabhängigen Gütern. Eine hohe Nutzlast mit großem Transportvolumen wird vereint mit hervorragenden Isoliereigenschaften (ATP) und Hygieneeigenschaften (HACCP)

Die Kühlaufbauten von SPIER sind für Fahrzeuge ab 3,5 t zGG bis 26,0 t erhältlich. Sie ergänzen die Produktreihe der Athlet-Kofferaufbauten um gekühlte, tiefgekühlte und Aufbauten für Pharma

Tonnagen (zGG): 3,5 - 26 t

Für Fahrgestelle der folgenden Hersteller ist der SPIER Athlet Thermo erhältlich...

Aerodynamisch, effizient & nachhaltig gebaut

SPIER aeroform-Bauweise serienmäßig

Hohe Wirtschaftlichkeit wird bei jedem SPIER Athlet Kofferaufbau durch die aerodynamische, kraftstoffsparende SPIER aeroform-Bauweise gewährleistet – geringe Reparaturanfälligkeit und minimaler Wartungsaufwand inklusive.

Story
Story
Zertifiziert, geprüft & sicher

Sicher ist sicher.

SPIER ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und  DIN EN ISO 14001. SPIER Athlet Kofferaufbauten sind nach VDI 2700; EN 12195 Teil 1 und EN 12642 getestet und zertifiziert. 

Ein TÜV oder Dekra Zertifikat, das Stabilität, Sicherheit und Aufbauqualität beweist, ist auf Wunsch für jeden Athlet Kofferaufbau erhältlich. Mit statischen Druckprüfungen, dynamischen Prüfungen und Fahrversuchen sowie Temperatur- und Isolationswert-Prüfungen geben wir unseren Kunden zusätzliche Extras an Sicherheit. Viele Sicherheitsausstattungen (zum Beispiel Rückfahrkameras, Abbiegeassistenten, zahlreiche Einstiegs- und Ausstiegshilfen, Anfahrschutz, Unterfahrschutz, Spiegelverbreiterung, zusätzliche Beleuchtung oder retroreflektierende Elemente) und perfekt an Ihr Gut angepasste Ladungssicherung machen Ihren SPIER Aufbau sicherer – damit Fahrer und Ladung jederzeit wohlbehalten am Ziel ankommen.

Einzelfertigung, Kleinserienfertigung & Fertigung in hohen Stückzahlen

Kleinste Stückzahl 1

Industrielle Produktionstechniken sowie der Einsatz modernster Klebetechnologie erlauben die Fertigung individueller, preisattraktiver Einzelstücke und ermöglichen gleichzeitig eine preisattraktive Serienfertigung in hohen Stückzahlen mit Skaleneffekten.

Athlet Kofferaufbauten sind enorm vielseitig: Sie können jeden SPIER Athlet-Kofferaufbau flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen. Gleichzeitig können Sie sicher sein, dass wir auch große Stückzahlen mit gleichbleibender Qualität fertigen.

Story
Story
Ausgelegt für eine lange Nutzungsdauer

Hochwertiges Material und beste Verarbeitung

Damit Sie lange Freude an Ihrem SPIER Aufbau haben, werden metallische Komponenten Ihres Aufbaus gegen Korrosion geschützt: Aufbaurahmen und Rahmenanbauteile aus Stahl werden zum Beispiel feuerverzinkt, Aluminium-Rahmenprofile pulverbeschichtet. Auch Komponenten aus Edelstahl können verbaut werden. Darüber hinaus können Sie Ihren Athlet Kofferaufbau selbstverständlich nach Ihren Wünschen zusätzlich lackieren lassen. 

Partnerschaften, Vertrauens- & Qualitätssiegel

Partner namhafter Hersteller

SPIER erfüllt die Anforderungen namhafter Fahrgestellhersteller und kann somit auf eine Vielzahl an Fahrgestellen nach Aufbauhersteller-Richtlinien fertigen.

Das SPIER Qualitätsmanagement und die SPIER Konstruktion und Entwicklung stellen eine anforderungsgerechte Entwicklung und Fertigung von Nutzfahrzeugen im Sinne der Kunden und Fahrgestellhersteller sicher. Wir optimieren darüber hinaus permanent unsere produktbegleitenden Serviceleistungen wie zum Beispiel unseren Kundenservice.

Unsere Erfahrung bestätigt: Der Erfolg eines jeden Unternehmens ist auch von seinem Qualitäts- und Innovationsvorsprung abhängig.


Story

JETZT UNVERBINDLICHES ANGEBOT ANFORDERN.

Der SPIER Athlet ist 50.000-fach bewährt.

Die Geschichte der SPIER Athlet Familie ist eine über 25-jährige Erfolgsgeschichte. Die ersten Ideen für den Athlet-Kofferaufbau wurden im Jahr 1994 gesammelt: Hohe Nutzlast, eine ausgefeilte Aerodynamik und ein geringes Eigengewicht sind nur einige Faktoren, mit denen diese wegweisende Entwicklung gestartet wurde. Der Athlet war branchenweit einer der ersten Kofferaufbauten, der über mehrere Montagestationen in Linie gefertigt und verklebt anstatt genietet wurde. Das daraus resultierende Erscheinungsbild der glatten Aufbauwände blieb bis heute erhalten.

Heute ist die Marke Athlet mit dem markanten Kennzeichen der abgerundeten aeroform-Profile mit 80 mm-Radien und dem aeroform/Athlet-Schriftzug ein nicht mehr wegzudenkender Teil des Straßenbildes. Über 50.000 Einheiten wurden in den vergangenen 25 Jahren gebaut.

Weiterentwicklung und Anpassung an Ihre Bedürfnisse

Die Einsatzmöglichkeiten wurden im Laufe der vergangenen Jahre auf viele verschiedene Bereiche erweitert: Es wurden weitere Leichtbauausführungen entwickelt (zum Beispiel der SPIER Athlet plus) und der SPIER Athlet Thermo für den ganzheitlichen temperaturgeführten Transport in den Markt eingeführt. Im Jahr 2020 fiel dann der Startschuss zum SPIER Athlet S – einem brandneuen Athlet-Aufbaukonzept für die Transporterklasse. Alle diese Athlet-Konzepte verbinden eine hohe Nutzlast mit großem Transportvolumen.

Der SPIER Athlet ist so vielfältig wie seine Endkunden und Branchen, die ihn fahren: Egal ob bezüglich der Tonnagen, Heckabschlüsse, Farben, speziellen Branchenlösungen, Ausstattungen oder der möglichen Fahrgestellfabrikate, auf die er aufgebaut werden kann.

Lassen Sie sich überzeugen von diesem bewährten Aufbaukonzept und passen Sie Ihren Athlet perfekt auf Ihre Branche und Ihre Bedürfnisse an.

WUSSTEN SIE, DASS... es den SPIER Athlet auch auf SPIER Sattel-, Zentralachs- und Drehschemelanhängern gibt?

HABEN SIE NOCH FRAGEN?